Kannste dir nicht ausdenken!

Die “Wutrentner” vom Essener Bürgerbündnis haben für die  Ratssitzung am 26.09.2018 einen Antrag eingereicht, der ein generelles Grillverbots in allen Essener Parks und Grünanlagen vorsieht. UNGLAUBLICH. Die PARTEI wird im Zuge eines Gegenantrags ihr möglichstes tun, damit dieser Irrsinn gestoppt werden kann und dass in Essen auch weiterhin gegrillt werden darf!

Edit 26.09.2018 15:00 Uhr MEZ:  Schon VOR! der offiziellen Ratssitzung zieht die Rentner-Combo vom Essener Bürgerbündnis 2 eigene Anträge zurück. Anscheinend aus Angst vor DIE PARTEI, die die Anträge mit kongenialen Gegenanträgen gekontert hat. Make my Day!