Fast könnte man meinen, in Essen findet eine Papstwahl statt. Allein 8 Essener Parteien (CDU / SPD/ Bündnis90-Die Grünen/ FDP/ Die Linke / AfD / DKP / NPD) haben jeweils einen männlichen Bewerber im Rennen um den Posten des Oberbürgermeisters nominiert. Der Wahlkampf verspricht sehr viel Testosteron. Nur Die PARTEI hat mit Annie Tarrach die einzige weibliche Bewerberin zur Wahl nominiert. In Essen zeigt sich wieder einmal, dass Frauen in der Kommunalpolitik nach wie vor stark unterrepräsentiert sind.

Gerade deswegen ist Annie Tarrach topmotiviert. “Ich bin Essens Hoffnung gegen alte, weiße Männer in der Politik!”

Annie Tarrach ist in der kulturellen Szene in der Stadt gut vernetzt und engagiert sich in mehreren sozialen Projekten.  In der aktuellen Corona-Krise setzt Annie Tarrach sich für eine bessere Unterstützung von Kulturangeboten, insbesondere für die freie Club-Szene ein. #werftdieHunniesindieclubs

photo by stella scheibenzuber